<h3>Über Prevention First</h3>

Über Prevention First

Wirksame Prävention seit 2001

Prevention First wurde 2001 von Dr. Johannes Scholl gegründet und wird von ihm seit 2009
gemeinsam mit Dr. Peter Kurz geleitet.

Schon während seiner Weiterbildung zum Internisten, die er ebenso wie Dr. Kurz in München-Bogenhausen absolvierte, faszinierte ihn der Gedanke, Krankheiten nicht nur behandeln, sondern vermeiden zu können. Sein Literaturstudium und die besuchten Fortbildungsveranstaltungen konzentrierten sich seit Mitte der 90er Jahre auf den Schwerpunkt Präventivmedizin. Wichtige Zusatzqualifikationen in Sportmedizin und in Ernährungsmedizin sowie Trainerausbildungen am Cooper Institute in Dallas folgten. 

Dr. med. Johannes Scholl

Prevention First ist das langfristig orientierte Prinzip für ein bewusst aktives Leben. Es verhilft dem Einzelnen zu mehr Lebensqualität und sichert dem Unternehmen leistungsstarke Mitarbeiter.

Bevor er sich 2001 mit Prevention First selbständig machte, hatte Dr. Scholl sich gründlich über die verschiedenen Praxiskonzepte in Präventivmedizin informiert. U.a. besuchte er den Pionier der Präventivmedizin, Dr. Kenneth Cooper, in Dallas/Texas.

Während traditionelle Konzepte bis heute die apparative Diagnostik in den Vordergrund stellen und nur nach versteckten Krankheiten bzw. unbekannten Risikofaktoren suchen, legte Cooper als erster Mediziner einen zusätzlichen Schwerpunkt auf die ausführliche, praxisorientierte Lebensstilberatung, ein individuell maßgeschneidertes Trainingsprogramm und eine kompetente Ernährungsberatung. 

Dieses moderne Verständnis von Präventivmedizin bildet die Grundlage für den Erfolg von Prevention First.

Es war auch Dr. Cooper, der Dr. Scholl den Rat gab, von Beginn an alle Check-up-Resultate wissenschaftlich zu dokumentieren. Die daraufhin entwickelte Datenbank „PF Studie“ ermöglicht heute den Nachweis der Wirksamkeit des Prevention First-Konzepts zur Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes. 

Dazu haben Dr. Scholl und Dr. Kurz in den letzten Jahren mehrere wissenschaftliche Auswertungen veröffentlicht.

“It is easier to maintain good health through proper exercise and diet,
than to regain it, once it has been lost.”

Dr. Kenneth Cooper MD (*1931, Pionier der Präventivmedizin, Cooper Clinic, Dallas/USA) 

<h3>Unser Qualitätsanspruch</h3>

Unser Qualitätsanspruch

Ihrer Gesundheit wollen wir das größtmögliche Maß an Untersuchungs- und Beratungsqualität widmen. 

Fachliche Qualität

Das Prevention First Ärzteteam besteht aus erfahrenen Fachärzten, die zusätzlich über  weitere, wichtige präventivmedizinische Zusatzqualifikationen u. a. in Kardiologie, Sportmedizin und Ernährungsmedizin verfügen.

Jeder Prevention First Arzt hat den Fortbildungskurs der Deutschen Akademie für Präventivmedizin e. V. (DAPM) erfolgreich absolviert und hält sein Wissen durch regelmäßige Fortbildungen auf dem neuesten Stand.

Qualität aus Erfahrung

Wir schöpfen aus der Erfahrung von über 25.000 Check-ups, die wir für renommierte Unternehmen in ganz Deutschland durchgeführt haben und deren Resultate von uns  - in anonymisierter Form und immer mit dem Einverständnis der Patienten - wissenschaftlich evaluiert werden.

Diese Dokumentation in Form der Datenbank „PF Studie“ ermöglicht es uns heute, den Nachweis der Wirksamkeit des Prevention First-Konzepts zur Prävention von Herzkreislauf-Erkrankungen und Diabetes zu führen.

Zertifizierte Qualität

Das von uns entwickelte Qualitätsmanagement-System ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Unsere Qualität ist nachvollziehbar und belegbar. Wir haben für Prevention First ein Verfahren entwickelt, das sicherstellt, dass die Qualität unserer Beratung höchste Ansprüche erfüllt. Kontinuierlich stellen wir so unsere Verfahrensweise auf den Prüfstand. Das hilft uns nachhaltig dabei, unseren Kunden immer die beste Qualität zu bieten. 

Ausgezeichnete Qualität

Das von Prevention First gemeinsam mit dem Werksärztlichen Dienst von Boehringer Ingelheim entwickelte "Fit im Leben - Fit im Job"-Programm wurde bereits dreimal mit dem Corporate Health Award für vorbildliches betriebliches Gesundheitsmanagement ausgezeichnet.