<h3>Präventivmedizin wirkt</h3>

Präventivmedizin wirkt

Prävention ist mehr als nur Früherkennung

Ein Check-up als medizinische Vorsorgeuntersuchung bedeutet für uns viel mehr als nur das Erkennen von Krankheiten oder Risikofaktoren. Auf Basis der neuesten wissenschaftlichen Evidenz zu Risikofaktoren, Ernährung, Training und Stressmanagement beraten wir individuell, präzise und greifbar, damit Sie unsere Ratschläge erfolgreich in Ihrem Alltag umsetzen können. Erst dadurch wird Prävention wirksam.

Prevention First-Gründer Dr. Johannes Scholl

Allein vom "Angucken" wird niemand gesünder. Wenn aber aus der fundierten Analyse konkrete Verhaltensänderungen resultieren, bringt dies einen großen Nutzen. Wo wollen Sie sich selbst in 20 oder 30 Jahren sehen? Dieses Bewusstsein zu schaffen für die Chancen einer langfristigen Gesundheitsförderung und Prävention – das ist gute Präventivmedizin!

Hier hilft Prävention

Herzinfarkt und Schlaganfall

Die ursächlichen Risikofaktoren sind bestens bekannt - man spürt sie aber zumeist nicht. Bei vielen von uns untersuchten Menschen finden sich Probleme wie Bluthochdruck, Cholesterinerhöhung, ein zu hoher Bauchfettanteil und ein gestörter Zuckerstoffwechsel. Je früher man lernt, sein Risikoprofil durch einen gesunden Lebensstil und ggf. auch durch Medikamente zu optimieren, umso besser ist dies für die langfristige Erhaltung der Gefäßgesundheit. 

Krebs

Bei der Krebsfrüherkennung ist es besonders wichtig, sorgfältig den potenziellen Nutzen und die mit den jeweiligen Methoden verbundenen Risiken gegeneinander abzuwägen. Wir klären Sie ausführlich und objektiv sowohl über die Möglichkeiten der Krebsfrüherkennung als auch über die damit verbundenen Risiken auf und ermöglichen Ihnen dadurch eine informierte Entscheidung.

Diabetes

Auf der Basis einer genetischen Veranlagung führen unser verändertes Ernährungs- und Bewegungsverhalten dazu, dass der Typ 2-Diabetes (früher "Alterszucker" genannt) sich heute immer öfter schon im mittleren Lebensalter manifestiert. Rund 40% der von uns untersuchten Männer und 20% der Frauen haben einen "Prä-Diabetes". Mit unserer Beratung nach dem Prevention First Prinzip senken wir das zukünftige Diabetes-Risiko um mehr als 80%!

Burnout und Stress

Burn-out, Depression, Sucht – analog zu den somatischen Erkrankungen gibt es auch Strategien zur Prävention psychischer Probleme. Auf der Basis eines validierten Fragebogens zur Bewertung der psychomentalen Beanspruchungen und Ressourcen bietet Ihnen Prevention First den Rahmen und die Zeit für eine Ist-Analyse und die daraus abgeleitete individuelle Beratung. 

Haben Sie Fragen zu diesen Themen?
Sprechen Sie uns an!

<h3>Ernährungsberatung</h3>

Ernährungsberatung

Was ist gesunde Ernährung?

Gesundheit und Genuss sind kein Widerspruch! Seit der Gründung von Prevention First 2001 haben wir - anfangs gegen den Strom! - unter präventiven Gesichtspunkten für eine mediterrane, moderat fettreiche Ernährungsweise plädiert, bei der sich die Kohlenhydratzufuhr an der Stoffwechselsituation des Patienten und am Umfang seiner sportlichen Aktivitäten orientiert. Auf unsere Empfehlungen, die sich nach und nach auch in den führenden internationalen Ernährungs-Leitlinien durchgesetzt haben, konnten und können Sie sich immer verlassen.

 

„The human race has had long experience and a fine tradition in surviving adversity. 

We now face a task for which we have little experience, the task of surviving prosperity!“


Alan Gregg (1890-1957), Rockefeller Foundation 

<h3>Personal Training</h3>

Personal Training

Wie Sie Ihre Leistungsfähigkeit durch Personal Training steigern

Eine gute Fitness ist neben dem Verzicht auf das Rauchen der wichtigste Schutzfaktor vor Herzinfarkt und Schlaganfall. Unsere professionellen Personal Trainer helfen Ihnen dabei, Ihre Leistungsfähigkeit effizienter und sicherer zu steigern. So belegen unsere internen Beobachtungen, dass Patienten, die mit einem Personal Trainer zusammenarbeiten, besonders große Fortschritte bei Fitness und Gesundheitsparametern machen. Gerne vereinbaren wir für Sie ein Probetraining an einem unserer Standorte, gerne auch am Tag Ihres Check-ups.

Wir kooperieren an allen Prevention First-Standorten mit qualifizierten Personal Trainern, die für Sie beim Wiedereinstieg in den Sport bzw. bei der Erreichung Ihrer individuellen Ziele kompetent unterstützen.

Wenn Sie eine "Schnupperstunde" mit einem unserer Personal Trainer buchen möchten, ist dies sowohl am Check-up-Tag als auch zu einer anderen Gelegenheit möglich.

Ausdauertraining

Eine geringe Fitness steigert das zukünftige Herzinfarktrisiko genauso stark wie das Rauchen von 20 Zigaretten pro Tag! Mit der Verbesserung Ihrer Fitness durch ein regelmäßiges und richtig dosiertes Ausdauertraining können Sie sich gesund und leistungsfähig halten. Wir zeigen Ihnen mit unserer individuellen Trainingsberatung, wie Sie dieses Ziel erreichen können.

Krafttraining

Unabhängig vom Ausdauertraining hat das Krafttraining zusätzliche präventive Effekte: Es verbessert u.a. erheblich den Zuckerstoffwechsel, steigert den Grundumsatz (also den täglichen Kalorienverbrauch), beugt Problemen an Wirbelsäule und Gelenken vor und erhält die Leistungsfähigkeit gerade auch im Alter. Von uns erhalten Sie konkrete Anleitungen, wie Sie die Vorteile des Krafttrainings für sich nutzen können.